#beauthentic
iSiMAR: Hersteller von Designmöbeln

Der Familienbetrieb Industrias San Isidro (iSi) wurde 1964 in Navarra gegründet und stellte Zubehörteile für Hausgeräte und landwirtschaftliche Geräte her. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen auf Innovation und ständige Anpassung an die wechselnden Marktanforderungen gesetzt.

 

Bei der Weiterentwicklung dieses Know-hows hat sich iSiMAR auf die Verarbeitung von Stäben, verzinktem Stahl und Aluminium konzentriert. Die Einrichtungen des Unternehmens sind über 10.000 m2 groß und beherbergen automatisierte Maschinen und integrierte Systeme zum Schneiden, Schweißen, Stanzen, Abkanten wie auch eine Lackier- und Montagelinie mit höchster Qualitätsgarantie.

 

In den vergangenen Jahren hat die Erweiterung des iSiMAR Teams zu einem strategischen Wandel und dem Einsatz für Design und Produktdifferenzierung geführt. Das Unternehmen ist bestrebt, Designmöbel anzubieten, die sowohl die anspruchsvollen Herausforderungen der Contract-Projekte wie auch eine eingehende Berücksichtigung des Haushaltswarenmarktes umfassen.

 

Unsere Kollektionen wurden im Hinblick auf ihre jeweiligen Fachleute und Endverbraucher geschaffen. Unsere Möbel sind stapelbar (zur Vereinfachung der Aufbewahrung und des Transports), witterungsfest und haltbar. Die Qualität ist anhand der ISO 9001:2015 Zertifizierung durch Bureau Veritas garantiert. (QM-Politik)

Die Firma Industrias San Isidro S.L. hat an der in Mailand veranstalteten ORGATEC 2018 Messe teilgenommen. Dabei wurde sie vom ICEX wie auch anhand der Finanzierung durch die europäischen FEDER-Fonds unterstützt. Diese haben zum wirtschaftlichen Wachstum des Unternehmens, seiner Region und ganz Spaniens beigetragen.

Industrias San Isidro SL ha recibido una ayuda cofinanciada al 50% por el Fondo Europeo de Desarrollo Regional a través del Programa Operativo FEDER 2014-2020 de Navarra.

Proyecto 5S cofinanciado por Gobierno de Navarra – PIN

Wir führen das PETCO2 Projekt mit FEDER – CRIN Fonds durch:

Bezeichnung des CDTI Projektes: Individuell gestaltetes Mobiliar aus rPET, d. h. recyceltemVerpackungsmaterial, für den Einsatz unter extremen Temperaturbedingungen.

Projektreferenznummer: IDI20151224

Projektziel: Das allgemeine Projektziel besteht in der Entwicklung neuer PET-Mischungen aus recycelten Flaschen aus der getrennten Abfallsammlung, die für Möbel im Hotel- und Gaststättengewerbe eingesetzt werden. Die neuen Rezepturen aus recyceltem PET sollen zur Entwicklung neuer Produkte dienen, die die Spezifizierungen der Bezugsmarken aus der Branche hinsichtlich mechanischer Eigenschaften, Aussehen und Farbe unter extremen Einsatz- u./o. Aufbewahrungsbedingungen zu vergleichbaren Kosten mit aktuellen Produkten aus PP erfüllen.

Das spezifische Projektziel für iSiMAR ist die Entwicklung eines Pilotstuhls aus recyceltem Flaschen-PET, der mit „In-Mould Film“ individuell für einen seiner Hauptkunden angepasst ist. Der Stuhl soll sehr leicht und gegen extreme Temperaturbedingungen und Sonneneinstrahlung beständig sind, indem die von der Marke geforderten mechanischen und optischen Eigenschaften mindestens fünf Jahre lang erhalten bleiben.

Projektergebnisse: Das Projekt wird zurzeit durchgeführt und es gibt noch keine Endergebnisse, die veröffentlicht werden könnten.

cdti

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies